Alle munter?

Gute Stimmung schon früh am Morgen!

Erst mal frühstücken!

Croissant und Kaffee zum Start in den Tag.

Startklar!

In voller Montur geht's auf zur Gondel.

Bergstation

Geduldiges Warten auf die Nachzügler.

Inkognito unterwegs.

Manche mischen sich auffällig unters Pistenvolk.

Vorfreude...

...auf die erste Abfahrt des Tages.

Schon mal Lachen üben...

...für's obligatorische Gruppenfoto.

Bitte recht freundlich!

Ein letztes Mal posieren für die Kamera.

Alumni in der Röhre

Der schnellste Weg nach Hochwurzen.

Kaiserwetter am Gipfel

Besser könnten die Bedingungen nicht sein.

Hochwurzen

Nächster Halt: Reiteralm!

Gut in Schwung

Die Speed-Messung ergibt: 59 km/h

Hüttengaudi

Eine wohlverdiente Pause.

Wieder bereit?

Zurück geht's auf die Piste.

Zum Genießen

Was für ein Panorama!

Alle wieder zurück?

Zur Sicherheit gleich nachkontrollieren.

Ein Hoch auf uns!

Der Elektrolyte-Haushalt gehört aufgefüllt.

Wohl bekomm's!

Ein bisschen Apres Ski gehört dazu!

Energiesparmodus

Da hat jemand den Skipass offenbar ausgiebig genutzt...

Skitag in Schladming: Alumni auf der Piste

 

Einen sportlichen 9. März verbrachten unsere Alumni im Skigebiet Schladming-Dachstein: Bei traumhaften Witterungsbedingungen legten die TeilnehmerInnen zahlreiche Pistenkilometer zurück. Auch die Hüttengaudi kam nicht zu kurz. Klickt euch durch die Bildergalerie und überzeugt euch selbst!


Der diesjährige Alumni Club-Skitag führte uns in die Obersteiermark. Als kurz nach sieben Uhr die letzten Zugestiegenen in St. Pankraz begrüßt wurden, war es im Bus noch eher ruhig. Dies lag nicht nur daran, dass es noch ziemlich dunkel war - sondern auch am Umstand, dass für besagten Samstag wechselhafte Witterungsbedingungen prognostiziert wurden.

Der Genuss des ersten Kaffees sowie der Verzehr eines nahrhaften Frühstücks hoben jedoch die allgemeine Stimmung. Mit der Sonne stieg zudem die Zuversicht, dass der Wettergott an diesem Skitag doch noch ein Einsehen mit uns haben würde. Um nach der Ankunft am Zielort so schnell wie möglich auf die Piste zu kommen, wurden die Tages-Skipässe noch im Bus verteilt. Kurz vor 9 Uhr wurde der Bus am Parkplatz nahe der Talstation abgestellt, eine halbe Stunde später erreichten die ersten von uns bereits in voller Montur die Bergstation.

Nach dem obligatorischen Gruppenfoto, welches noch bei bewölktem Himmel und leichtem Schneefall gemacht wurde, teilten sich die 31 sportlich ambitionierten Alumni in kleinere Gruppen auf, um das weitläufige Skigebiet zu erkunden. Während manche ihr Geschick im Umgang mit Skiern und Snowboard gleich auf den Pisten der Planai unter Beweis stellten, zog es andere auf die Hänge von Hauser-Kaibling, Hochwurzen oder Reiteralm.

Pünktlich zur Mittagspause kam auch die Sonne heraus und sorgte dafür, dass sich die hungrigen HüttenbesucherInnen bei Kaiserwetter mit kulinarischen Köstlichkeiten stärken konnten. Mit vollem Magen ging es dann zurück auf die Piste. Pünktlich zur letzten Bergfahrt der Skilifte schwangen die Alumni im Tal ab und genehmigten sich nach der Rückkehr zum Bus ein wohlverdientes Abschiedsbier.

Auf der Rückfahrt konnten sich die erschöpften TeilnehmerInnen noch einmal mit einer zünftigen Jause stärken. Und auch, wenn es auf den letzten Kilometern der Rückfahrt ähnlich ruhig war wie auf den ersten Kilometern der Hinfahrt, so brachten unsere Alumni noch genug Kraft für einen tosenden Abschluss-Applaus auf. Begleitet wurde dieser von einem klaren Bekenntnis: "Nächstes Jahr sind wir gern wieder dabei!"