Die Kunst der Motivation: Kostenlose Infotalk-Reihe

Vier Module (8., 17., 22., 30. März) | online (ZOOM) max. 30 Personen | kostenlos für Mitglieder

 

Lerne in diesem kostenlosen Online-Format, wie man sich selbst und andere aus der Lethargie reißt und zu neuem Antrieb verhilft. Die Ausbildung umfasst vier Module (theoretischer Input mit Übungen in Kleingruppen) und wird mit einer Teilnahmebestätigung abgeschlossen.


Vierteiliges Online-Format mit Teilnahmebestätigung

Leistungsfähig bleiben in Zeiten von Lockdown-Frust und Pandemie-Overload


Seit fast einem Jahr befinden wir uns nun in einem Ausnahmezustand. Ein Lockdown jagt den nächsten, das eigene Daheim scheint uns zu erdrücken, wir kämpfen mit Home-Office, Hygienemaßnahmen und dem Fehlen von sozialen Kontakten und Freizeitaktivitäten. Es ist wie in einem Perpetuum Mobile, es hat etwas von „täglich grüßt das Murmeltier“ - und wir haben das Gefühl, dass uns langsam die Luft ausgeht. Wie können wir uns in diesen Zeiten motivieren? Wie schaffen wir es, unseren Antrieb nicht zu verlieren und leistungsfähig zu bleiben? Diese neue Infotalk-Reihe mit Online-Training-Inhalten vermittelt uns die Befähigung, uns aus dem Stimmungstief herauszuholen und positiv zu bleiben.

Dieses Format, welches über ZOOM abgehalten wird, ist modular aufgebaut. Es startet mit einem interaktiven Impulsvortrag am 8. März - gefolgt von Online-Trainings am 17., 22. und 30. März. Jeder Termin dauert zwischen 90 und 120 Minuten. Konzipiert sind die einzelnen Module als Vorträge mit Übungssequenzen in Kleingruppen. Die Termine sind einzeln buchbar. Club-Mitglieder können diesmal kostenlos an allen vier Modulen teilnehmen, externe Personen zahlen für die Teilnahme EUR 30,- pro Veranstaltung.
 


Nachfolgend findest du eine detaillierte Beschreibung der Ziele und Zielgruppe, der vermittelten Inhalte und der zu erwerbenden Kompetenzen. Außerdem bekommst du weitere Informationen über die einzelnen Module, die Termine, die Vortragende und über die Buchungskonditionen.

 

a) Ziele der Ausbildung


In dieser Infotalk-Reihe mit Übungssequenzen, welche über ZOOM abgehalten wird, werden die Grundlagen von Motivation vermittelt. Außerdem wird erklärt, was Motivation mit Leistungsfähigkeit zu tun hat. Im Vordergrund steht dabei die Frage, wie man neuen Antrieb findet, auch wenn die Rahmenbedingungen fordernd bleiben.

Es werden verschiedene Perspektiven eingenommen, um zu erarbeiten, was Führungskräfte und Teammitglieder beitragen können, um sich selbst zu stärken und die Motivation dauerhaft zu erhalten. Ziel ist die Vermittlung eines lösungsfokussierten Umgangs mit Emotionen sowie die Lieferung von Ansätzen, mit welchen sich die Suderspirale durchbrechen lässt. Es werden unterschiedliche Werkzeuge vorgestellt, welche die Teilnehmer*innen in Kleingruppen ausprobieren und reflektieren.
 

b) Zielgruppe


Diese neue Vortragsreihe richtet sich an:

  • alle Menschen, die sich im Krisen-Marathon noch Kondition im Sinne von Motivation aneignen möchten
  • Führungskräfte sowie Mitarbeiter*innen, die sich selbst oder andere motivieren möchten
     

c) Inhalte der Ausbildung


Im Rahmen der einzelnen Termine werden folgende Themen behandelt:

  1. Neuronale Grundlagen unserer Persönlichkeit und Motivation
  2. Motive und Belohnungsverhalten: wie Leistungsfähigkeit entsteht
  3. Was Ziele mit Motivation zu tun haben und wie man sich motivierende Ziele setzt
  4. Die Macht der Selbststeuerung: Selbstärkung in schweren Zeiten
  5. Die eigene Balance finden, wenn rundherum Krisenstimmung herrscht
  6. Die Verwandlung von Motiven und Zielen in Handlungen
  7. Die Charakteristika motivierender Gesprächsführung: von der Problem- zur Lösungssprache
  8. Emotionen als Ressource nützen
  9. Praxistaugliche Werkzeuge zur Motivationsfindung, -steigerung und -erhaltung
     

d) Vorgestellte Werkzeuge/erworbene Kompetenzen


Folgende Fähigkeiten werden vermittelt:

  1. Neuronale Grundlagen unseres Motivations- und Leistungssystems
  2. Auswirkungen der Persönlichkeit auf die Motivation
  3. Sinnvolle Zielsetzung sowie der Umgang mit dauernd vorherrschenden Zwickmühlen
  4. Finden der eigenen Balance im Denken, in den Emotionen sowie im Körper
  5. Das SCARF-Modell von David Rock verstehen und zur Motivation nutzen
  6. Einfache Teambuilding-Maßnahmen, um Motivation zu fördern
  7. Ziel- und lösungsorientierte Gesprächsführung als Basis für Motivation
  8. Lösungsfokussierter Umgang mit (wiederkehrenden) Emotionen in fordernden Zeiten
  9. Die Arbeit mit Metaphern als Interventionsmethode, um emotional, mental und körperlich Kraft zu tanken
     

e) Termine, Format und Fokus der einzelnen Module


Jeder Termin dauert zwischen 90 und 120 Minuten. Konzipiert sind die einzelnen Module als Vorträge mit Übungssequenzen in Kleingruppen.
 

 

f) Über die Trainerin


Sonja Pichler ist Sozialwirtin (Mag.rer.soc.oec), Trainerin und Coach bei kl−beratung | coaching | training e.U. Sie war jahrelang Führungskraft im Konzernumfeld, vorwiegend im Vertrieb. Ihre Erfahrung und Expertise gibt sie nun als systemisch-lösungsorientierter Coach, Trainerin für Gesprächsführung sowie Konflikt- und Führungskräftetraining an ihre Kund*innen weiter.

 

g) Konditionen und Buchung


Diese Infotalk-Reihe umfasst vier Abendtermine im März. Die Termine sind einzeln buchbar, Club-Mitglieder haben ein Vorbuchungsrecht. Teilnehmer*innen, die alle vier Online-Vorträge besuchen, erhalten eine Teilnahmebestätigung. Aufgrund der langanhaltenden Corona-Krise und als Geste der Wertschätzung gegenüber unseren Mitgliedern haben wir uns dazu entschieden, diesen eine kostenlose Anmeldung für alle vier Termine zu ermöglichen. Externe Teilnehmer*innen können freie Restplätze für EUR 30,- pro Vortrag buchen.

Buchungen sind bis vier Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich, danach wird die Anmeldung geschlossen. Externe Teilnehmer*innen können bis sieben Tage im Vorhinein einen Platz buchen. Der Teilnahme-Link zu den einzelnen Online Infotalks wird spätestens am Tag des Events verschickt. Externe Teilnehmer*innen erhalten diesen nur, wenn die Zahlung spätestens am Vortrag der Veranstaltung eingegangen ist.

Pro Termin sind maximal 30 Anmeldungen möglich. Wir bitten daher darum, uns rechtzeitig zu verständigen, sollten gebuchte Plätze nicht gebraucht werden. Dadurch bekommen Personen, welche sich auf der Warteliste befinden, die Möglichkeit zur Teilnahme.
 



WICHTIGER HINWEIS: Dein Anmeldestatus ist zeitverzögert im Mitgliederbereich einsehbar. Die Veranstaltung kommt nur zustande, wenn die Mindestanzahl an Teilnehmer*innen erreicht wird.
NOCH KEIN MITGLIED? Wenn du Absolvent*in oder Student*in der FH OÖ bist, kannst du dich jetzt über unser Online-Formular anmelden und die Mitgliedschaft bis Jahresende kostenlos testen.

Wir weisen dich darauf hin, dass bei all unseren Veranstaltungen unsere Vereinsregeln gelten.

Bitte beachte vor allem unsere Foto- und Veranstaltungsregeln, unsere Zahlungs- und Stornobedingungen.