Erzähl uns von dir und teile dein Anliegen

 

Jeden Monat gestalten wir einen neuen Newsletter. Jedes Mal suchen wir dafür eine spannende Geschichte für unseren Aufmacher. Dabei schöpfen wir bisher zu selten aus unserer wertvollsten Quelle: den Erlebnissen und dem Erfahrungsschatz unserer Mitglieder. Das werden wir künftig ändern.


Auf unseren zahlreichen Kanälen informieren dich laufend über Events und Angebote, von denen wir glauben, dass sie für dich interessant sind. Ob wir damit immer deinen Geschmack treffen, wissen wir zwar nicht. Wovon wir jedoch überzeugt sind, ist, dass jedes einzelne unserer Mitglieder spannende Geschichten zu erzählen hat. Diese möchten wir gern hören - und damit sind wir bestimmt nicht allein.

Darum starten wir ein neues Format: "Alumni am Wort". Da das ohne dich nichts wird, rufen wir dich auch gleich zum Mitmachen auf: Bitte gestalte einen Beitrag für uns, den wir als Aufmacher für einen der nächsten Newsletter verwenden dürfen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
 

Wir brennen darauf, dich kennenzulernen!

Es gibt nur eine Regel: Dein Beitrag sollte aus der Ich-Perspektive erzählt werden und keine reine Werbung für ein Produkt, eine Firma oder dergleichen sein. Wir möchten das Persönliche in den Vordergrund stellen, damit unsere Mitglieder die Gelegenheit bekommen, einander besser kennenzulernen. Denn seien wir ehrlich: Es ist viel einfacher, aufeinander zuzugehen, wenn man schon ein wenig voneinander weiß.

Darum geht es uns letztendlich: Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Ein schönes Beispiel dafür, wie dein Beitrag aussehen könnte, ist der Erfahrungsbericht von Michael Kass-Buchberger, der im Video über seine Erlebnisse als Lehrkraft in der Pandemie spricht.


Verbinde deinen Beitrag mit einem Appell

Falls du nicht weißt, welches Thema in Frage käme, kannst auch du gern einen Bezug zur Pandemie herstellen: Wie ist es dir in dieser Zeit ergangen? Wie haben sich deine Gedanken, dein Verhalten, deine Ziele und beruflichen Aktivitäten in dieser Zeit verändert? Du kannst deinen Beitrag aber auch allgemeiner gestalten: Hast du in letzter Zeit Projekte umgesetzt oder Herausforderungen gemeistert, von denen unsere Mitglieder erfahren sollten? Möchtest du deine*n Arbeitgeber*in loben oder vom Schritt in die Selbständigkeit erzählen? Egal, was dich beschäftigt: Bitte teile es mit uns!

Selbstverständlich kannst du deine Geschichte mit einem persönlichen Anliegen oder Call-to-Action verbinden. Das kann entweder eine Einladung sein, mit dir in Kontakt zu treten, dein Produkt auszuprobieren, dein Unternehmen kennenzulernen - oder auch ganz etwas anderes.

Schreib uns einfach eine Nachricht an alumni@remove-this.fh-ooe.at oder ruf uns unter 05 0804 54110 an. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!